RSS-Feed
Journalistische Genres

Journalistische Genres (31): Wiki Journalism

Das Genre im Porträt

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband (DFJV) hat im Frühjahr 2016 das Fachbuch “Journalistische Genres” veröffentlicht. Darin porträtieren Autoren aus Wissenschaft und Medienpraxis knapp 40 “journalistische Genres”. Unter dem Begriff werden im angelsächsischen Raum zahlreiche unterschiedliche methodisch-konzeptionelle Herangehensweisen an die journalistische Arbeit verstanden.

In diesem Beitrag geht es um den sogenannten “Wiki Journalism”. Die grundlegende Idee des Wiki-Journalismus ist, durch eine bestimmte Plattform kollaboratives Arbeiten an einem journalistischem Text zu ermöglichen. So sollen sich möglichst viele Nutzer an der Nachrichtenproduktion beteiligen können. Dadurch unterscheidet sich dieses Genre vom traditionellen Journalismus, da herkömmliche Medien selten auf diese Art der Generierung von Informationen zurückgreifen und eine Beteiligung von Rezipienten an der Nachrichtenproduktion nicht vorsehen.

Mehr über das Genre können Sie in diesem Video erfahren:

Titelillustration: Esther Schaarhüls

Das Magazin Fachjournalist ist eine Publikation des Deutschen Fachjournalisten-Verbands (DFJV).

Schreiben Sie einen Kommentar (bitte beachten Sie hierbei unsere Netiquette)