RSS-Feed

Das Feature: Schreiben mit der „So-wie“-Formel

feature

Das Feature ist eine eher selten genutzte journalistische Darstellungsform. Zu Unrecht, meint Markus Reiter. Welche Vorteile ein Feature bietet, wie es sich von einer Reportage abgrenzt und welche sieben Schritte zu einem gelungenen Feature führen, lesen Sie hier.

Rezension: Redigieren ist mehr als Fehler zu tilgen

Rezension

Redigieren ist mehr als simple Fehler-Tilgung. Die vorliegende Rezension gibt einen kompakten Einblick in Stefan Brunners Band „Redigieren“ und erklärt, welche Fragen das Buch behandelt und warum sich die Lektüre empfiehlt.

Die vernetzte Redaktion: Eine Vision vom New Media Cosmos

vernetzte_redaktion

Welche Kompetenzen muss ein Journalist besitzen, um Inhalte im Newsroom mit Hilfe zunehmend komplexer Redaktionssysteme, Monitoring- und SEO-Tools für die verschiedenen Kanäle gezielt und effizient planen, produzieren und publizieren zu können? Welche Schritte sind entscheidend, um in Redaktionen ein alltagstaugliches, integriertes Newsroom-Prinzip zu etablieren? Die Autoren Frank Diering und Ansgar Mayer formulieren auf Basis dieser Fragen fünf Thesen, die ihnen auf dem Weg in einen „New Media Cosmos“ zentral erscheinen.

Fachjournalistische Ausbildung in Deutschland

fachjournalistische_ausbildung

Welche Ausbildungswege in Deutschland in den Fachjournalismus führen können, welche neuen Hochschulangebote es gibt und wo es weiterer Qualifizierungsangebote bedarf, das beschreibt Prof. Dr. Andreas Elter, Leiter des Studiengangs Journalistik an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation.

Die Deutsche Bahn im Social Web – Bilanz einer verspäteten Erfolgsgeschichte

social media

Nach langem Schweigen und einer schwierigen Anfangsphase startete die Deutsche Bahn vor einem Jahr auf Twitter durch, wenige Monate später folgte Facebook. Wie es dem Konzern gelang, sich vom Prügelknaben des Social Webs zum selbstbewussten Service-Anbieter im Web 2.0 zu entwickeln, beschreibt André Vatter. Es gibt eine simple Faustregel für Unternehmen, die sich mit dem […]

Fachjournalistische Blogs: Kein Raum für Eitelkeiten

Fachjournalisten müssen erst lernen, sich selbst und ihre Kompetenzen zu vermarkten. Es lohnt, darüber nachzudenken.

journalistische selbstvermarktung

Der Beitrag beschäftigt sich mit einer Variante der fachjournalistischen Selbstvermarktung, dem eigenen Blog.

Das Studio in der Hosentasche – Was ist Mobile Journalism und wie geht das?

mobile journalism

Warum Mobile Journalism bald flächendeckend vollkommen normal sein wird und wie das Ganze überhaupt funktioniert – das zeigt dieser Beitrag.

Facebook für Journalisten: Wie schützt man sich effektiv vor Datenkraken?

facebook_datenschutz

Der Beitrag zeigt Möglichkeiten, wie Journalisten Facebook nutzen und dabei ihre Daten schützen können.

Was ist guter Innovationsjournalismus?

Fachjournalist, Nr. 2 (2012), S. 35 - 38

Die vernetzte Redaktion

Von Dramaturgen, Komponisten und Story-Geografen

Fachjournalist, Nr. 2 (2012), S. 10 - 13