RSS-Feed

Fußballjournalismus: Die Kunst des Kommentars

Ausgewählte Ergebnisse zur Studie "Qualität der Live-Kommentierung bei der EURO 2016"

FJ_Sport_Radio_

Die Qualität von professionellen Fußball-Live-Kommentaren ist unterschiedlich hoch, dies zeigt eine aktuelle Studie der TU München.

Medienjournalismus: “Die Vielseitigkeit ist hochspannend”

Interview mit der Medienjournalistin Ulrike Simon

Medienjournalismus

Medienjournalismus ist ein weites Feld. Im Interview mit dem Fachjournalist spricht die renommierte Medienjournalistin Ulrike Simon über die Besonderheiten ihres Ressorts.

Ressort Umwelt & Natur: “Ein Thema für die Zukunft ist, grüne Lügen aufzudecken”

Interview mit der Klima- und Umweltjournalistin Susanne Götze

Umwelt_Natur

Im Interview mit dem “Fachjournalist” erklärt die freie Umweltjournalistin Susanne Götze die Besonderheiten ihres Ressorts.

Ressort Wirtschaft & Finanzen: “Guter Journalismus muss informieren und inspirieren”

Interview mit dem freien Wirtschaftsjournalisten Daniel Schönwitz

Wirtschaftsjournalismus

Im Interview mit dem “Fachjournalist” erklärt Daniel Schönwitz, freier Wirtschaftsjournalist, die Besonderheiten seines Ressorts.

Ressort Auto & Motor: “Natürlich kann Autojournalismus objektiv sein”

Interview mit dem freien Autojournalisten Thomas Geiger

Autojournalismus

Im Interview mit dem “Fachjournalist” erklärt Thomas Geiger, freier Motorjournalist, die Besonderheiten des Ressorts Auto & Motor.

Online-PR: Wie Fachjournalisten davon profitieren können

Online_PR

Der Beitrag zeigt, wie Fachjournalisten Strategien der Online-PR nutzen können, um ihre eigene Sichtbarkeit und Reichweite zu erhöhen.

Vermittlungsplattform Scribershub: “Den Fokus auf Spezialthemen legen”

Interview mit Gründerin Sabine Fäth

Scribershub

Mit der Vermittlungsplattform “Scribershub” möchte Sabine Fäth freie Journalisten und Verlage zusammenbringen. Wie das Angebot funktioniert, erklärt sie im Interview mit dem Fachjournalist.

Der “neue Journalismus”, Teil 2: Journalistenmarke schlägt Mittelmaß

Fachkompetenz 2

Der zweite Teil des Beitrags über den “neuen Journalismus” zeigt, warum Fachjournalisten künftig verstärkt in die eigene Markenbildung investieren sollten.

Der “neue Journalismus”, Teil 1: Mit Fachkompetenz zur journalistischen Marke

Fachkompetenz

Fachkompetenz ist im digitalen Zeitalter wichtiger denn je. Doch um zur “journalistischen Marke” zu werden, müssen Fachjournalisten heutzutage auch in den sozialen Medien präsent sein.

Fachjournalistische Blogs: Kein Raum für Eitelkeiten

Fachjournalisten müssen erst lernen, sich selbst und ihre Kompetenzen zu vermarkten. Es lohnt, darüber nachzudenken.

journalistische selbstvermarktung

Der Beitrag beschäftigt sich mit einer Variante der fachjournalistischen Selbstvermarktung, dem eigenen Blog.