RSS-Feed

Die Pressefreiheit – warum Artikel 5 Grundgesetz so wichtig ist

„Eine Zensur findet nicht statt.“ Dieser 70 Jahre alte Satz fasst schlicht zusammen, was Artikel 5 des Grundgesetzes für die Medien bedeutet. Theresia Kaspar hat mit dem Journalisten Klaus Schrage darüber gesprochen, warum genau dieser Artikel für die deutsche Demokratie so wichtig ist.

Weitere Themen des Beitrages:

  • Wie eine Medienkonzentration verhindert werden kann
  • Wird professioneller Journalismus überflüssig?
  • Filterblasen und Zensur in den sozialen Netzwerken

 

Weiterführende Links:
Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen
Artikel WAZ zu Trumps Wahlsieg
Artikel der Deutschen Welle zu gelöschten Twitter Tweets

Theresia Kaspar, geboren 1984, beendete nach 12 Jahren ihre Laufbahn bei einer Bank, um sich ganz dem (Online-)Journalismus zu widmen. Unter anderem betrieb sie einen Blog über ihre Tätigkeit als Expatriat in Prag (www.missionprag.de), ist ehrenamtliche Pressereferentin der Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach und arbeitet derzeit an ihrem eigenen Interview-Podcast (GeschichtendiedasLebenschreibt.de). Das Studium am Deutschen Journalistenkolleg begann sie 2019.

Der Fachjournalist-Podcast ist ein gemeinsames Nachwuchsprojekt des Deutschen Fachjournalisten-Verbands (DFJV)  und des Deutschen Journalistenkollegs. Journalistenschüler und junge Journalisten machen hier (fach-) journalistische Inhalte und Beiträge des Onlinemagazins Fachjournalist oder eigens recherchierte (fach-) journalistische Themen hörbar.

Sie möchten mehr über die Redaktion des Fachjournalist-Podcast erfahren und vergangene Episoden hören? Hier geht es zum Blog der Redaktion: fachjournalist-podcast.de

Schreiben Sie einen Kommentar (bitte beachten Sie hierbei unsere Netiquette)