RSS-Feed

Schlägt in diesem Wahljahr die Stunde des politischen Journalismus?

Am 26. September wählen die Bürgerinnen und Bürger den 20. Deutschen Bundestag. Im Wahlkampf wird bislang allerdings selten über Inhalte geredet. Dabei stehen große Themen wie beispielsweise der Klimawandel oder die künftige Finanzierung des Sozialstaats auf der Agenda, mit der sich die Kanzlerkandidaten profilieren könnten. Welche Themen werden in den Redaktionen gesetzt, wie kritisch die […]

Wie man einen spannenden, praxisnahen Gesundheitsartikel verfasst

Artikel über unsere Gesundheit gibt es im Netz zuhauf. Mal besser, mal schlechter geschrieben. Doch wie schreibt man einen exzellenten, an der Wissenschaft orientierten und dennoch leicht verständlichen Beitrag, der maximalen Mehrwert bietet? In diesem Beitrag widmen wir uns diesem Thema und sehen uns an, wie die Theorie in der Praxis umgesetzt werden kann. Das […]

So klappt es mit der Selbstständigkeit

Die Autorin Melanie Raabe kennt die Herausforderungen als Freiberuflerin. Medienschaffenden gibt sie Tipps, wie das Arbeiten als Selbstständige:r gelingt. Zudem benennt sie die fünf schmerzhaftesten Fehler, die frisch gebackene Freiberufler:innen keinesfalls machen sollten. Ein Buchauszug   Viele, die von ihrer Kreativität leben, arbeiten als Freiberuflerinnen und Freiberufler. Als ich mich 2007 selbstständig gemacht habe, war […]

Filmkritik zu „Inside WikiLeaks“: Das kurze Dasein der fünften Gewalt

Bill Condons Thriller „Inside WikiLeaks“ (2013) zeichnet den Aufstieg und Fall der Whistleblowing-Plattform und ihres Gründers Julian Assange nach – zugunsten einer allzu ehrwürdigen vierten Gewalt. So aussichtslos dies wegen der verhärteten Fronten auch schien: Man muss es dem britischen Schauspieler Benedict Cumberbatch zugutehalten, dass er vor den Dreharbeiten zum Film „Inside WikiLeaks – Die […]

„Das Thema Wohnen ist sehr emotional aufgeladen“

Es sich zu Hause schön zu machen, liegt im Trend – und ist gerade jetzt, wo wir alle nach Möglichkeit im Homeoffice arbeiten sollen, ein Riesenthema. Das Wohn- und Lifestyle-Magazin Living at Home gibt Expertentipps rund ums Wohnen, Einrichten und Dekorieren. Christiane Tillmann, die 41 Jahre alte Ressortleiterin Living, und Andreas Lichtenstein, der 61-jährige stellvertretende […]

Vom Grassroots Journalism zu Open Source

Der lange Marsch von Bürger-Reporter*innen und Non-Professionals in die Institutionen der etablierten Medien hat Spuren hinterlassen. Bei Tageszeitungen, Radiosendern und digitalen Angeboten gibt es inzwischen partizipative Formate, über die Bürger*innen und freie Journalist*innen ihre Beiträge einliefern und publizieren können. Hier folgen eine Einordnung dieses Phänomens durch eine Wissenschaftlerin und ein konkretes Praxisbeispiel aus Berlin. „Der […]

Die Zukunft der Fachjournalisten nach Corona

Die Corona-Pandemie hat viele (freie) Fachjournalisten hart getroffen. Können sie auf eine positive Entwicklung nach Corona hoffen? Meine These: Die Pandemie ist nur ein Faktor unter vielen. Fachjournalisten sollten selbst aktiv agieren, sonst könnten sie auf der Strecke bleiben. Der Niedergang im Wissenschaftsjournalismus wurde oft beschreiben.[1] Vor allem für freie Journalisten ist der PR-Bereich noch […]

„An erster Stelle steht für mich die Unterhaltung“

Er hat vor laufender Kamera mit Politikerin Ursula von der Leyen über Gruppensex bei Affen diskutiert, mit Entertainer Stefan Raab über kiffende Rentiere gesprochen und dem Schauspieler Til Schweiger erklärt, warum der Borstenwurm das Lieblingstier aller Feministinnen sein müsste. Ob im Radio oder im Fernsehen, ob in Printmedien, online oder in seinem Podcast – auf […]

Onlinejournalismus: sich selbst und seinen Content gut vermarkten

Da es keine Stopptaste für die Digitalisierung gibt, rät Digitalexperte Dennis Horn Journalisten, sich ständig weiterzuentwickeln. Im Interview mit dem „Fachjournalist“ gibt er eine Gebrauchsanweisung fürs Internet, zeichnet ein Bild der aktuellen Trends und verrät, welche Skills Onlinejournalisten brauchen. Onlinejournalismus wurde ursprünglich als Journalismus definiert, der im Netz stattfindet statt in einer Zeitung, einer Zeitschrift, […]

Phrasen: Die Medien müssen präziser werden

Phrasen sind nichts anderes als nichtssagende Aussagen. Dass Politiker so gern in Phrasen sprechen, liegt auch an der Gesellschaft und an der Debattenkultur, die immer mehr zur Skandalisierung neigt. Den Medien kommt bei der Bekämpfung von Phrasen eine Schlüsselrolle zu.