RSS-Feed

„Investigative Geschichten sind überlebenswichtig“

Der Wirtschaftsjournalismus hat sich durch die Medienkrise verändert – und muss sich noch weiter verändern, findet Wolfgang Messner. Was der Chefredakteur des Medienmagazins Wirtschaftsjournalist sonst noch über Wirtschafts- und Finanzjournalismus zu sagen hat, warum er es für das spannendste Ressort hält und inwiefern es auch in Zukunft für Nachwuchsjournalisten attraktiv ist, lesen Sie im Interview […]

„Wir sind kein Medium, in dem Menschen vorgeführt werden“

Sie berichtet seit zwei Jahrzehnten über Stars und Sternchen, ist Stammgast am roten Teppich und auf Promi-Events. Hendrikje Kopp ist Chefreporterin des People- und Lifestyle-Magazins Gala. Welche Eigenschaften für People-Journalisten unabdingbar sind, wie man auf dem schmalen Grat zwischen Freundschaft zu Prominenten und professioneller Distanz wandelt und wann Geschichten für sie besonders gelungen sind, erzählt […]

Mit Wissenschaftsjournalismus gegen Fake News

Sie ist ein YouTube-Star, wird für ihre crossmediale Arbeit mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis ausgezeichnet. Im Interview mit dem „Fachjournalist“ erzählt die freie Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim (32), warum sie das Labor verlassen hat, wieso Wissenschaftsjournalismus immer mehr an Bedeutung gewinnt und weshalb das Internet in ihren Augen das wichtigste „Kampffeld“ ist. Sie sind bekennender Science-Nerd, Ihr […]

Onlinejournalismus: sich selbst und seinen Content gut vermarkten

Da es keine Stopptaste für die Digitalisierung gibt, rät Digitalexperte Dennis Horn Journalisten, sich ständig weiterzuentwickeln. Im Interview mit dem „Fachjournalist“ gibt er eine Gebrauchsanweisung fürs Internet, zeichnet ein Bild der aktuellen Trends und verrät, welche Skills Onlinejournalisten brauchen. Onlinejournalismus wurde ursprünglich als Journalismus definiert, der im Netz stattfindet statt in einer Zeitung, einer Zeitschrift, […]

Über die Sternchenvergabe hinaus: Wie man eine gute Rezension schreibt

Mit der zunehmenden Verbreitung von Sozialen Medien ist die öffentliche Bewertung von aktuellen Filmen, Serien und Büchern heutzutage jedem ihrer Nutzer möglich. Fundierte Rezensionen werden dadurch nicht überflüssig, im Gegenteil: Ihre Bedeutung wächst. Wer sich mit der Rezension als journalistischer Textsorte befasst, kommt heutzutage kaum umhin, kurz auf die allgegenwärtigen Befunde zum prekären Zustand der […]

Die Lokalzeitung: „Das letzte Lagerfeuer in einer unüberschaubaren Welt“

Interview mit Marc Rath

Für Marc Rath hat der Lokaljournalismus viele Vorzüge. Im Interview erklärt der Chefredakteur der Landeszeitung für die Lüneburger Heide, warum der Lokaljournalismus von allen journalistischen Formaten am längsten überleben wird und wie viel Fachjournalismus im Lokalen möglich ist. Herr Rath, Sie sind Chefredakteur der Landeszeitung für die Lüneburger Heide. Was ist Ihre Handlungsmaxime: Was macht […]

Praxistipps: Mit Multimedia-Arbeiten zusätzliche Einnahmen generieren

Vielen Klein(st)unternehmern fehlt die Kompetenz zum Aufbauen und Nutzen eigener Social-Media-Kanäle. Hier bietet sich ein lukrativer Nebenmarkt für freie Journalisten.

Die Reportage: Kino im Kopf

Die Reportage gilt als die Königsdisziplin des Journalismus. Welche Anforderungen sie speziell in Fachmedien erfüllten sollte, zeigt der Beitrag von Christian Bleher.

Verbraucherjournalismus: Lösungen für Alltagsprobleme

Interview mit "Finanztip"-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen

Verbraucherjournalismus soll Mediennutzern Orientierung bieten. Im Interview spricht Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip, über sein Ressort.

It’s the Economy, Stupid! Über die vielen Facetten des Wirtschaftsjournalismus, Teil II

Das Ressort Wirtschaft ist vielschichtig: Eine theoretische Betrachtung der diversen Facetten des Wirtschaftsjournalismus – letzter Teil der Miniserie.