RSS-Feed
Journalistische Genres

Journalistische Genres (9): Embedded Journalism

Der Deutsche Fachjournalisten-Verband (DFJV) hat im Frühjahr 2016 das Fachbuch “Journalistische Genres” (UVK-Verlag) veröffentlicht. Darin porträtieren Autoren aus Wissenschaft und Medienpraxis knapp 40 “journalistische Genres”. Unter dem Begriff werden im angelsächsischen Raum zahlreiche unterschiedliche methodisch-konzeptionelle Herangehensweisen an die journalistische Arbeit verstanden. In diesem Beitrag geht es um das Genre “Embedded Journalism”.

Von Embedded Journalism (Eingebetteter Journalismus) spricht man, wenn Journalisten von den Organisationen oder Institutionen, über die sie berichten wollen, “eingebettet” oder “eingebunden” werden, also quasi als Gäste an deren Reisen, Expeditionen oder Manövern teilnehmen. Der Begriff “Embedded Journalism” wird mittlerweile für eine Vielzahl unterschiedlicher journalistischer Tätigkeitsfelder gebraucht, sein Ursprung liegt in der Kooperation von Journalisten mit Einheiten des US-amerikanischen Militärs im Irakkrieg 2003.

Mehr über das Genre können Sie in diesem Video erfahren:

Titelillustration: Esther Schaarhüls

Das Magazin Fachjournalist ist eine Publikation des Deutschen Fachjournalisten-Verbands (DFJV).

Schreiben Sie einen Kommentar (bitte beachten Sie hierbei unsere Netiquette)