RSS-Feed

Fachjournalist-Podcast: Videoportale – ein Weg aus der Krise der Filmkritik?

„Wir blicken mit Sorge auf Film und Kritik.“ Mit diesen offenen Worten prangerte der Verband der deutschen Filmkritik im vergangenen Jahr via Flugblatt den Zustand des Kinos und vor allem der Filmkritik an. Letzterer fehle es an Unabhängigkeit, Tiefe und Schärfe. Die Kritik verkomme zur bloßen Dienstleistung, und das in einer Zeit, in der das Programmkino zunehmend dem Mainstream unterliege.

Doch wie kann die deutsche Filmkritik in einer Zeit des medialen Umbruchs an Bedeutung und Einfluss zurückgewinnen? Ein Weg könnte das Erkunden publikumswirksamer Portale wie Youtube sein, wo sich inzwischen einige „Selfmade-Filmkritiker“ tummeln und mit ihren Kanälen viele Zuschauer erreichen.

In der aktuellen Fachjournalist-Podcast-Episode spricht Dobrila Kontić mit den Youtube-Filmkritikern Robert Hofmann und Wolfgang M. Schmitt über ihre Einschätzungen zur Lage der Filmkritik und den Möglichkeiten, die sich ihr auf Plattformen wie Youtube bieten.

 

Der Fachjournalist-Podcast ist ein gemeinsames Nachwuchsprojekt des Deutschen Fachjournalisten-Verbands (DFJV)  und des Deutschen Journalistenkollegs. Journalistenschüler und junge Journalisten machen hier (fach-) journalistische Inhalte und Beiträge des Onlinemagazins Fachjournalist oder eigens recherchierte (fach-) journalistische Themen hörbar.

Sie möchten mehr über die Redaktion des Fachjournalist-Podcast erfahren und vergangene Episoden hören? Hier geht es zum Blog der Redaktion: fachjournalist-podcast.de

Kommentare
  1. Thomas sagt:

    Interessante Thematik!
    Nur wäre noch interessant, die Interviews in voller Länge -also ohne servierfertigen
    Zusammenschnitt- zu hören.
    Ich glaube, damit stehe ich nicht alleine da.
    Thomas

    • admin sagt:

      Hallo Thomas,

      schön, dass Dir der Beitrag gefällt. Üblicherweise enthalten die Podcast-Episoden nur Auszüge aus den jeweiligen Interviews. Aber wir werden prüfen, ob in diesem Fall eine Ausnahme möglich ist und die Interviews in voller Länge veröffentlicht werden können.

      Felix Fischaleck, Chefredakteur Fachjournalist

  2. Bettie sagt:

    Sehr interessanter Beitrag. 🙂