RSS-Feed

„Es fällt nix vom Himmel, und es gibt keine Tricks“

Die ZDF-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und der Fernsehmacher Jan Westphal haben ein Projekt gestartet und fünfzig Prominente aus den unterschiedlichsten Bereichen nach den Geheimnissen ihres beruflichen Lebensweges gefragt. Müller-Hohenstein gibt selbst angehenden Nachwuchsjournalisten Karrieretipps. Welche das sind, lesen Sie hier. Ein Buchauszug.   Was wollten Sie als Kind oder nach der Schule werden? Ich hatte keine […]

Tipp: So klappt es mit der Filmförderung

Die Filmförderung ist nur etwas für Langfilme und vielleicht noch akademische Abschlussarbeiten? Falsch! Auch Kurzfilme und innovative Bewegtbildinhalte können als Projekte in Kooperation mit der Filmförderung entwickelt werden. Und auch hier gilt: Jeder Cent hilft. „Man braucht immer Geld für einen Film“, erklärt die Sachbearbeiterin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) – Sparte Kurzfilm und Dokumentation […]

Was die Klima-Berichterstattung von der Corona-Berichterstattung lernen kann

Updates der neuesten Corona-Berichterstattung sind Teil unseres täglichen Lebens geworden. Klar, denn das ist ja auch überlebenswichtig. Was aber kann die moderne Klima-Berichterstattung daraus lernen? Und was würden sich Wissenschaftler für die Berichterstattung zum Klima manchmal wünschen? Darüber hat sich Jan Tolzmann mit der Kommunikationswissenschaftlerin Prof. Irene Neverla der Universität Hamburg und dem Mitbegründer von Scientists for Future […]

„Der nackte König“ – ein Filmessay über Journalisten in der Revolution

Mit seinem Filmessay „Der nackte König“ blickt der Schweizer Journalist und Filmemacher Andreas Hoessli zurück auf zwei folgenreiche Revolutionen des 20. Jahrhunderts: die Islamische Revolution im Iran und den fast zeitgleichen Kampf der Solidarność in Polen. Der Film erkundet, inhaltlich und formal fesselnd, Haltungen und Gedanken von Menschen, die aufbegehren oder die das System verteidigen. […]

„In Irland würde man sich fragen, ob das noch Journalismus ist“

Der Ire Derek Scally arbeitet als Korrespondent für die Irish Times, schreibt aber auch für deutsche Medien, etwa für Zeit Online. Anlässlich seines 20. Jahres in Deutschland erzählt er, warum Krisen gut für den Journalismus sein können und was typisch deutscher Journalismus für ihn ist. Ein bisschen hätte auch Glück eine Rolle gespielt, vor allem […]

Erfolgreich im Podcast-Business

Sie haben einen Podcast und wollen dessen Reichweite erhöhen? Diese und noch andere praktische sowie rechtliche Fragen beantwortet Ihnen Doris Hammerschmidt.  Warum eine zentrale Website, eine Landingpage oder ein Blog zum Podcast – wo sich doch alles auf den unterschiedlichen Plattformen und Apps abspielt? Grundsätzlich ist das kein Muss. Die Hoster zum Beispiel bieten meist […]

Das kleine Twitter-Einmaleins

Bei Twitter ist die Zeichenanzahl auf 280 pro Meldung beschränkt. Dennoch hat dieser Microblogging-Dienst für die PR großes Potenzial: » Twitter dient dazu, Ihr Netzwerk zu erweitern. Nutzen Sie hierzu die Suchfunktion, um Twitterprofile aus für Sie relevanten Branchen zu finden. » Nutzen Sie Twitter, um sich als Experte zu positionieren, indem Sie relevante Infos […]

Filmkritik zu „Zodiac“: Die Medienwirksamkeit eines Rätsels

In seinem düsteren Krimidrama Zodiac – Die Spur des Killers (2007) zeichnet David Fincher die mediale Obsession mit einer bis heute unaufgeklärten Mordserie nach. Bis heute ist der Serientäter, der ab Ende der 1960er-Jahre die Gegend um San Francisco mit mindestens fünf Morden in Angst und Schrecken versetzte, ein Rätsel geblieben – ein Rätsel namens […]

Instagram Marketing: 5 Tipps, wie Journalisten zu einer eigenen Brand werden

Frage: In welchen Social Media bewegen sich Journalisten? In 99 Prozent der Fälle lautet die Antwort: Twitter. Warum Instagram eine spannende Alternative ist, erfahren Sie in diesem Beitrag. Zusammenfassung: Journalisten können die mediale Reichweite ihrer Berichterstattung noch heute steigern – durch ihr Auftreten in den Social Media. Maßgeblich für den Erfolg ist, die eigene Persönlichkeit […]

Der Ruf nach exzellenten Fachjournalisten wird lauter

Die Corona-Pandemie hat gnadenlos verdeutlicht, wie wichtig Fachkompetenz in journalistischen Beiträgen ist. Das Virus steckt in einer Dauerschleife, die den Rezipienten wenig Erkenntnisgewinn liefert. Doch nicht alle Redaktionen verspielen in der bloßen Berichterstattung über das Virus ihr Alleinstellungsmerkmal als Medienmarke und werden austauschbar. Einige ergreifen auch die Chance und muten den Rezipienten neuerdings sogar evidenzbasierten […]