RSS-Feed
  • Krimi-Debüt von Lars Haider: Der Blick durchs Schlüsselloch

    Was verdienen eigentlich die altgedienten Journalistinnen und Journalisten? Zu viel, wie es scheint, denn auf einer Art „Todesliste“ stehen im Krimi „Einer muss den Job ja machen“ nur solche, deren Gehaltsschecks jeden Branchenneuling vor Neid erblassen lassen. Doch Journalist […]

    weiterlesen
  • Moderationen sind Werbetexte

    Sie moderieren Beiträge für Ihren Podcast, journalistische Videobeiträge für einen Social-Media-Kanal oder sprechen Fernseh- oder Radiobeiträge ein und wollen Ihr Publikum gezielt ansprechen? Stefan Wachtel, Antje Keil und Clemens Nicol geben im folgenden Buchauszug hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr […]

    weiterlesen
  • So schreibt man Newsletter mit Nutzwert!

    Newsletter haben sich zu einem gängigen Marketinginstrument auch für Medienschaffende entwickelt – und werden sehr individuell gestaltet. Anne-Kathrin Gerstlauer betreibt mit „TextHacks – nie mehr mittelmäßige Texte ins Internet schreiben“ den größten Newsletter im Bereich Journalismus, PR und Marketing. […]

    weiterlesen
  • Wirkungsvoll, aber aufwendig: VR-Experiences im Journalismus

    Nutzer:innen von Virtual-Reality- (VR-)Brillen können – neben Games und Fitness Apps – zunehmend auch auf journalistische Formate, Reportagen und Dokumentationen auf ihren Content-Plattformen zugreifen. Eine VR-Reportage des Berliner Studios NowHere Media ist jetzt für den Emmy, den wichtigsten Fernsehpreis […]

    weiterlesen
  • Klimajournalismus – über Herausforderungen und Perspektiven eines zukunftsträchtigen Ressorts

    Für ihre investigativen Artikel über den Klimawandel wurde Annika Joeres vielfach mit Preisen ausgezeichnet. Die Klima- und Energiereporterin berichtet im Interview mit dem Fachjournalist darüber, wie sich ihr Ressort von den Anfängen bis heute gewandelt hat, was sie von […]

    weiterlesen
  • Serienkritik zu „Enemy of the People“: Stoisch durch den Shitstorm

    Die finnische Serie Enemy of the People ist ein spannender Reportage-Krimi, der sich zugleich eindrücklich dem Journalistinnen entgegengebrachten Online-Hass widmet. Irgendwann vernimmt man die in der Serie Enemy of the People wiederholt eingeblendeten verbalen Entgleisungen nur noch als Hintergrundrauschen. […]

    weiterlesen
  • Zwischen Job, Herzensprojekt und Ehrenamt

    Viele Journalist:innen, besonders Freie, sind ausgeprägte Multitasker:innen: Neben ihrem „Brotjob“ pflegen sie ihren Blog, schreiben Bücher oder drehen eigene Filme. Und auch beim Kampf gegen die globalen Krisen wollen viele nicht abseits stehen und engagieren sich für NGOs und […]

    weiterlesen
  • Wie verändert KI die Suchmaschinenoptimierung?

    Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren zu einem zentralen Faktor für den Erfolg von Websites und Blogs entwickelt. Mit dem unaufhaltsamen Aufstieg der Künstlichen Intelligenz stehen wir vor einer Revolution, die die Art und Weise, wie […]

    weiterlesen
  • „Guter Journalismus ist vielfältig“

    Warum ist Diversität in den Medienhäusern notwendig und sollte Voraussetzung sein? Und – wie können Medienschaffende ohne internationale Biografie selbst eine diverse Berichterstattung mit ermöglichen bzw. diese unterstützen? Darüber spricht Aileen Gharaei mit der Vorsitzenden der Neuen Deutsche Medienmacher*innen, […]

    weiterlesen
  • Hauptberuf Literaturwissenschaftler, Nebenberuf Kulturjournalist

    Seine Laufbahn führte ihn von der Wissenschaft in den Journalismus, aus der Universität in das Kulturressort von Medien wie Zeit Online, F.A.Z. oder Deutschlandfunk. Der promovierte Literaturwissenschaftler Johannes Franzen berichtet im Fachjournalist darüber, wie er zum journalistischen Schreiben gekommen […]

    weiterlesen
Nov
9

Serienkritik zu „The Morning Show“: Die Macht am Morgen

The Morning Show befasst sich gegenwartsnah und deutungsreich mit dem, was hinter der heilen Fassade amerikanischer Frühstückssendungen abläuft. „Wer ist gestorben?“ wird Chip Black […]

weiterlesen
Nov
3

E-Sport-Journalismus: Trendy – aber mit Defiziten

Rudolf Inderst sprach für den Fachjournalist mit der E-Sport-Expertin Nicole Lange über die Geschichte, die aktuellen Herausforderungen und die Potenziale der E-Sport-Berichterstattung. E-Sport gehört […]

weiterlesen
Okt
26

Stipendien, Fördermittel, Preisgelder: Finanzierungsquellen für journalistische Projekte

Wer aufwendige Projekte plant, die über das reine Tagesgeschäft hinausgehen, hat oft ein Finanzierungsproblem. Viele kleinere Redaktionen können oder möchten Reise- und Recherchekosten nicht […]

weiterlesen
Okt
19

Unternehmenskommunikation – Chance für Freie

Der Bedarf ist groß, gerade im Mittelstand und im ländlichen Raum: Gesucht werden kreative Experten mit Organisationstalent für die Unternehmenskommunikation. Ziel ist die bessere […]

weiterlesen
Okt
12

Podcasts als Marketinginstrument – wie Sie ein „smartes“ Ziel formulieren

Sie wollen einen Podcast starten, haben aber noch nicht konkretisiert, was Sie mit Ihrem Audio-Vorhaben erreichen wollen? Die Autorin Brigitte Hagedorn gibt im folgenden […]

weiterlesen
Okt
5

„Wir gehen in die Interaktion mit den Menschen“

Luise Lange-Letellier nimmt mit ihren Mitarbeiter:innen vom Community Engagement eine wichtige Schnittstellenposition bei CORRECTIV ein. Das Team ist im ständigen Dialog mit den Nutzer:innen […]

weiterlesen
Sep
27

Filmkritik zu „Tausend Zeilen“: Eine augenzwinkernde Abrechnung

Regisseur Michael „Bully“ Herbig hat den Medienskandal um Claas Relotius in einen unterhaltsamen, aber lediglich an der Oberfläche kratzenden Film adaptiert. „Tausend Zeilen Lüge. […]

weiterlesen