RSS-Feed
  • Dem Parlament auf den Mund geschaut: Tools und Sites für den politischen Journalismus

    Wer über Politik berichtet braucht (tages)aktuelle, zitierfähige und gut navigierbare Originalquellen. Dazu gehören Plenarprotokolle und Videomitschnitte aus dem Bundestag, aber auch interne Protokolle, Mails und Dokumente aus den Behörden. Letztere stehen Journalisten dank Presserecht und Informationsfreiheitsgesetz zu. Wir stellen […]

    weiterlesen
  • Weiblicher Auslandsjournalismus weltweit: Berichterstattung aus Israel

    Der Nahe Osten ist seit Jahrzehnten ein hochbrisantes Konfliktfeld. Kriege, Unruhen, Anschläge – die Gewalt hat viele Gesichter und die Politik bietet nur in seltenen Fällen nachhaltige Lösungen an. Trotz – oder gerade wegen? – der spürbaren Spannungen ist […]

    weiterlesen
  • Ingmar Jaschok: Influencer mit Mission

    Er bezeichnet sich selbst höchstens zähneknirschend als Influencer. Wenn, dann aber als Influencer mit Mission: Mit seinem „Hofhuhn-Projekt“ will Ingmar Jaschok eine kompromisslose Veränderung in der Hühnerhaltung anstoßen – auch in der ökologischen Landwirtschaft. Seine Botschaften verbreitet der Demeter-Landwirt […]

    weiterlesen
  • Unbias the News: „Es geht darum, es besser zu machen, wenn man es besser weiß“

    Journalist*innen berichten als Beobachter über Diversity und Inklusion – aber wie sieht es in den Redaktionen selbst aus? Die Organisation Hostwriter hat sich intensiv mit dieser Frage beschäftigt. Und mit „Unbias the News“ ihr eigenes journalistisches Projekt gestartet, das […]

    weiterlesen
  • Satellitenjournalismus: Recherchen aus dem All

    Dass Journalisten und Journalistinnen ihre Recherchen und Geschichten auf Satellitenmaterial aufbauen, ist kein neuer Trend. Infolge des Ukraine-Kriegs könnte satellite journalism aber zu einer Mainstream-Anwendung werden. Wo man entsprechendes Material herbekommt, wie man es nutzen kann und welche Fallstricke […]

    weiterlesen
  • Praxis-Tipps Livestreaming

    Die Corona-bedingten Einschränkungen haben in der Medienbranche wie in der Industrie eine vermehrte Hinwendung zu Digitalformaten mit sich gebracht. Aber auch wenn sich das Infektionsgeschehen wieder entspannen wird, bleiben einige davon doch weiterhin wichtig für die Berufswelt. Von besonderer […]

    weiterlesen
  • Neue Wege zur Qualität: weiblicher Auslandsjournalismus weltweit

    Frauen machen die Hälfte der Weltbevölkerung aus, doch Schätzungen zufolge wird vier Mal mehr über Männer berichtet als über Frauen. Das Berliner Medien-Start-up DEINE KORRESPONDENTIN möchte das ändern – und zeigt auf, wie es um den Auslandsjournalismus generell bestellt […]

    weiterlesen
  • Richtig Netzwerken – auch in Zeiten virtueller Distanz

    Netzwerken lohnt sich – denn aus jedem Kontakt können neue Kund*innen werden oder neue Arbeitsbeziehungen entstehen. Networking erweitert den Horizont, bietet Inspiration sowie Austausch mit Gleichgesinnten. Wir sprachen mit Simone Jost-Westendorf, Leiterin des Journalismus Lab der Landesanstalt für Medien […]

    weiterlesen
  • Krisengebiet Corona-Demo – Presseangehörige als Opfer

    Kameras werden heruntergerissen, Presseangehörige werden angeschrien („Lügenpresse – auf die Fresse!“), geschlagen, getreten. Solche Bilder sind alltäglich geworden, insbesondere bei Veranstaltungen, Kundgebungen und Demonstrationen im Querdenker- und Corona-Leugner-Milieu. Dass Berichterstattende zum Ziel gewalttätiger Demonstrierender – und gelegentlich auch von […]

    weiterlesen
  • Computerspiel-Fachpresse – vom Testmagazin zur kulturkritischen Publikation?

    Allein in Deutschland erzielten Computerspiele 2020 einen beachtenswerten Umsatz von 4,6 Milliarden Euro. Dabei hat sich das Medium innerhalb der letzten 40 Jahre technisch wie thematisch enorm entwickelt. Steter Begleiter dieser Entwicklung ist seit Beginn der 1980er-Jahre die Spiele-Fachpresse, […]

    weiterlesen
Okt
26

Storytelling: Die zwölf Stationen der Heldenreise

Berührender noch als der schiere Kampf gegen das Böse alleine ist die Entwicklung eines Helden. Dabei geht es – vereinfacht gesagt – darum, wie […]

weiterlesen
Okt
16

Die perfekte Rede – wie Bilder in den Köpfen erzeugt werden

Über wirkungsvolle Erzählstrukturen einer Rede und was es sonst noch alles zu beachten gilt. Seit Urzeiten sind es Menschen gewöhnt, in Geschichten und Bildern […]

weiterlesen
Okt
6

Geliebter Feind − Die Abhängigkeit der Verlage und Sender von der Konkurrenz

Wie frei und unabhängig ist Journalismus heute? In einer Zeit, in der die klassischen Medien einerseits immer weniger Geld verdienen, weil die Einnahmen aus […]

weiterlesen
Sep
26

Der freie Fotojournalist als Dienstleister im Industriebereich

Ohnehin prekäre Berufsbedingungen und begrenzende Lockdown-Folgen zwingen nicht wenige freie Bildjournalisten dazu, sich Gedanken über neue Einnahmequellen zu machen. Follow the money: Wo gibt […]

weiterlesen
Sep
16

Kinotipp zu „Hinter den Schlagzeilen“: Triumph der Zurückhaltung

Daniel Sagers unaufgeregter Dokumentarfilm begleitet zwei Redakteure der Süddeutschen Zeitung bei ihren investigativen Recherchen und fokussiert unerwartete journalistische Tugenden. Zurückhaltend und geduldig ausharrend – […]

weiterlesen
Sep
9

Schlägt in diesem Wahljahr die Stunde des politischen Journalismus?

Am 26. September wählen die Bürgerinnen und Bürger den 20. Deutschen Bundestag. Im Wahlkampf wird bislang allerdings selten über Inhalte geredet. Dabei stehen große […]

weiterlesen
Sep
8

Erfolgreicher Content für Instagram

Kennen Sie alle Instagram-Kniffe? Corina Pahrmann und Katja Kupka geben Ihnen Tipps rund um den Gebrauch der Social-Media-Plattform. Ein Buchauszug. Das Veröffentlichen von Fotos […]

weiterlesen